Weiterführende Schulen

Die Hauptschule in Vöhringen

Es ist an der Schule ziemlich schön. Als ich an die weiterführende Schule gekommen bin, war es normal und trotzdem ungewohnt. Die meisten Lehrer sind streng und andere sind o.k. Es gibt ca. 24 Lehrer in der Hauptschule. Das Sekretariat ist, wenn man vor dem Schulhaus steht zur rechten Tür rein, links durch die Türe, rechts nach hinten, die erste Türe links. Ein Klo ist unten und das andere Klo ist ein Stock höher. Am ersten Tag bin ich der Menge von Schülern gefolgt, damit ich mein Klassenzimmer finde. Der Eingang ist neben dem unteren Klo. Das Bus fährt um 7.30 Uhr an der Bushaltestelle und er holt uns um 12.50 Uhr wieder in Vöhringen ab und man muss den Neckar-Vögele-RVS-Bus nehmen. Der Schulhof ist so groß wie ein Sportplatz. Wir bekommen öfters viele Hausaufgaben. Die Turnhallen sind in Vöhringen neben der Halfpipe und in Wittershausen. Die Klassenzimmer sind nicht arg viel größer als in der Grundschule. Es gibt keine Cafeteria und keine Kantine. Es gibt einen Computerraum. Der Rektor heißt Herr Mauch. Es gibt einen Aufenthaltsraum. Die Bibliothek ist neben dem unteren Klo. Es gibt ca. 20 Klassenzimmer. Es sind 392 Kinder auf der Hauptschule.

 P. W., L. M., L. L., E. G.

Die Realschule in Sulz

An der Realschule ist es o.k. Es war aufregend als ich an die Schule gekommen bin. Die Lehrer sind gut, aber ein bisschen streng. Es gibt ca. 40 Lehrer. Das Sekretariat ist im 2. Stock. In jedem Stock ist ein Klo. Der Eingang ist vor der Schule. Man muss den Bus 7402 nehmen, der fährt um 6.35 Uhr und um 6.46 Uhr. Der Schulhof ist ca. 100 Quadratmeter groß. Die Schüler bekommen viele Hausaufgaben. Die Turnhalle ist gleich nebenan. Die Klassenzimmer sind ungefähr 20 auf 10 Meter groß. Es gibt eine Kantine. Es gibt auch einen Computerraum. Der Rektor heißt Herr Traichel. Es gibt auch noch einen Aufenthaltsraum. Die Bibliothek ist im 3. Stock. Es gibt ca. 30 Klassenzimmer. Es sind 632 Schüler an der Schule. Der Stundenplan ist o.k.

S. V., T. H., J. K.

Das Gymnasium in Sulz

 Am Anfang war es komisch und es war gut. Die meisten Lehrer sind nett, manche sind komisch, und es sind ca. 60 Lehrer. Im ersten Stock ist ein Sekretariat und ein Klo. Unser Klassenlehrer führte uns am ersten Schultag in unser Klassenzimmer und zeigte uns den großen Eingang von vorne. Wenn man mit dem Bus fahren will, muss man um 6.35 Uhr oder um 7.10 Uhr an der Bushaltestelle sein. Der Schulhof ist 3 mal so groß wie der in der Grundschule und die Schüler bekommen viele Hausis. Wenn wir Sport haben, sind wir manchmal in Bergfelden, Renfrizhausen, Holzhausen, Empfingen oder Sulz. Die Klassenzimmer sind etwas klein für 32 Kinder. Es gibt auch eine Cafeteria und einen Computerraum und es gibt einen Aufenthaltsraum. Der Rektor heißt Herr Fritz. Es gibt eine Bibliothek neben dem Aufenthaltsraum. Auf der Schule gibt es ca. 700 Kinder.

V. S., K. W., O. G., J. H., J. B
.


Startseite  Über die Schule  Unterrichtszeiten 2015/16
Stundenpläne 2015/1Termine 2015/1KlassenprojekteSchulprojekte  Knobelseite  Materiallisten  Impressum