Ökomobil

Am Dienstag, den 9.7.2002, kam das Ökomobil aus Freiburg mit der Biologin Frederike Tribukait und ihrem Helfer Nico, einem Studenten, nach Bergfelden auf den Waldspielplatz.
Wir, die Schüler der 4. Klasse, wurden von den beiden betreut und konnten den ganzen Vormittag Tiere und Pflanzen kennen lernen und erforschen.
Zuerst bekamen wir ein Bild von einer Pflanze oder einem Tieren auf den Rücken. Das mussten wir durch Fragen erraten. Danach machten wir mit einem Sei ein Spinnennetz. Das zeigte uns, dass alle Tiere und Pflanzen etwas miteinander zu tun haben, denn als wir ein Ende losließen, ging das ganze Netz kaputt.

Als nächstes mussten wir in den Wald laufen, einen Platz suchen, 5 Minuten ruhig sein und alles aufschreiben, was wir hörten. Dann berichtete jeder im Sandkasten des Waldspielplatzes von seinen Entdeckungen. Anschließend fingen wir kleine Tiere in Fotodosen oder Schalen: Spinnen, Ameisen, Schnecken, Hundertfüßler. Die durften wir immer zu zweit durch ein Mikroskop anschauen.

Die interessantesten Tiere sahen wir hinterher noch auf einer großen Leinwand an und Frau Tribukait erzählte uns dabei noch viele Dinge über die einzelnen Tiere. Am Schluss ließen wir alle Tiere wieder frei.
Der Vormittag hat uns allen sehr gut gefallen.

Klasse 4


Startseite  Über die Schule  Unterrichtszeiten 2015/16
Stundenpläne 2015/1Termine 2015/1KlassenprojekteSchulprojekte  Knobelseite  Materiallisten  Impressum